Das Leben lebt Dich

einfachheit

die einfachheit taucht auf, die einfachheit, ein begriff, für den verstand, der abwägt, ob es einfach oder schwer ist, der ein kontrast benötigt. er braucht etwas greifbares, etwas das spannung erzeugt. es ist wie ein film. ein film benötigt spannung und aktionsmomente. was geschieht wenn ein film, keine spannenden momente erzeugt, der zuschauer ist gelangweilt, der verstand, schaltet aus. doch in der scheinbaren einfachhheit liegt ein zauber. es wird in dem sosein des jetzigen moments wahrgenommen, geatmet, gefühlt, gesehen. die einfachhheit ist nur ein begriff für den denkenden, aber ein begriff der aus meiner sicht treffend ist für das sosein. es nimmt scheinbar etwas monotones an. es ist vergleichbar mit der steppe. unendliche weite, scheinbares nichts, und doch ist jeder fleck einzigartig und lebt für sich.

11.7.14 13:55

Letzte Einträge: wechselnde ansichten, der kleine sturm, Rückkehr, an-und abwesenheit, heim kommen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen