Das Leben lebt Dich

lebendigkeit

sich selbst lebend spüren, die lebendigkeit am eigenen leib erfahren. erfahren , erspüren getragen zu werden vom lebensfluss. wie ein kleines boot sein, welches jede welle nimmt die kommt, sich dem sosein der natürlichkeit des seins hingeben. das vertrauen der lebendigkeit schenken, das vertrauen in das leben das mich lebt, das lebt. in diesem vertrauen wird verbundenheit gespürt, verbundenheit mit dem was mich trägt, was mich umgibt. so fallen hürden, herausforderungen viel leichter. sie werden gemeistert, und wenn nicht, so darf auch dies erst einmal sein. auch der konflikt, die herausfordernde aufgabe hat ihre berechtigung, ihr hilft keine verurteilung oder ablehnung. sie ist da.

in der verbundenheit mit dem lebensfluss, entsteht tiefe dankbarkeit für das was ist, was sein darf, was lebt. die dankbarkeit ein lebendes wesen zu sein. die dankbarkeit des seins.es ist eines geste der verneigung gegenüber dem leben

 

11.7.14 13:40

Letzte Einträge: einfachheit, wechselnde ansichten, der kleine sturm, Rückkehr, an-und abwesenheit, heim kommen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen